Musik bewegt

„Musik bewegt“ lautete das Thema des Raiffeisen-Wettbewerbs.

Einzigartige Bilder zu den verschiedensten Aspekten von Musik entstanden im BE – Unterricht. Die Siegerinnen und Sieger sind:

Anna Singer 1a
Mahdi Jawadi 1a
Sarah Horner 1a
Julia Kapl 1b
Larissa Hoffelner 1b
Patrizia Auer 1b
Helene Wöß 2a
Jana Duschlbauer 2a
Luca Lengauer 2a
Jakob Elmecker 2b
Josef Jahn 2b
Ümame Gül 2b
Elias Denk 3a
Elina Oberreiter 3a (Schulsieg)
Rubina Perfeller 3a
Benjamin Praher 4a
Fabian Freudenthaler 4a
Jakob Gruber 4b
Melanie Mayr 4b
Nico Piringer 4b

Brunnengestaltung

Zum Thema  „Wasser“ haben die SchülerInnen der 2. Klassen im Fach Kreatives Gestalten Entwürfe zur Brunnengestaltung ausgearbeitet.

Umgesetzt wurden diese mit Keramikfliesen, die von den TeilnehmerInnen selbst hergestellt, gestaltet und glasiert wurden.

Alle sind stolz auf das gemeinsame Werk, das unsere Schule für die nächsten Jahre noch schöner macht.

„Youngstars“ erobern die Bühne – Kreativabend der NMS Rainbach i. M.

Nachdem die NMS Rainbach im letzten Jahr mit einem abendfüllenden Klima-Musical beim Publikum große Begeisterung auslöste, steht heuer auf Grund unserer zahlreichen Talente ein Kreativabend im Mittelpunkt. Dabei kommen lustige, aber auch zum Nachdenken anregende Theaterstücke zur Aufführung. Neben Gesangseinlagen und Instrumentalstücken studieren die Mädchen aller Schulstufen Tanzchoreographien ein.

Termine: 14. und 15. Juni 2019, 19.30 Uhr, Neue Mittelschule Rainbach

Reservierungskarten gibt es bei den Akteuren – um freiwillige Spenden wird ersucht.

Unsere musikalischen Talente proben bereits für den Kreativabend.

Kreativtag an der NMS Rainbach

Der gesamte letzte Freitag stand im Zeichen des kreativen Gestaltens. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Qual der Wahl. Insgesamt 15 Projekte standen zur Auswahl. Für eines davon musste sich jede/r entscheiden. Bei einer solchen Vielfalt keine leichte Aufgabe.

Die Schüler/innen töpferten (Kugel), spielten Theater bzw. drehten einen kurzen Film, bastelten eine Weihnachtskrippe, stellten einen Engel mit Gipsflügel her, machten aus alten Büchern eine Geschenktasche, bemalten Steine, T-Shirts und Taschen, sangen Popsongs, flochten Nikolauskörbchen, malten Brettbilder in der Hintermühle, gestalteten eine Collage, fotografierten mit einer Spiegelreflexkamera, nähten eine Schürze und einen Backpack, buken Kekse, bauten einen Schreitroboter zusammen und programmierten Handyapps.

Mittelschule Rainbach bei E-Wave in Freistadt

Die Neue Mittelschule Rainbach war mit dem „Klima-Musical“ in „the wave“!! Die weltweit größte Elektromobilitätsrallye machte am 27. September auf dem Hauptplatz Freistadt Halt. Auf die Besucher wartete ein spannendes Rahmenprogramm, zumal die Rainbacher Schüler mit ihrem Klima-Musical „Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde“ ein besonderes Publikumsecho auslösten.

IMG 6662 Kopie

Mit schwungvollen Liedern und großartigen Tanzeinlagen begeisterten die Rainbacher Talente das zahlreich erschienene Publikum. Mit dem Musical wollten die Rainbacher Schüler auf das Stromsparen aufmerksam machen. Der Eisbär und der Pinguin erleben das Schmelzen des Eises und erkennen die lebensbedrohenden Einflüsse der Umwelt. Norbert Miesenberger managte das gesamte Spektakel und freundete sich gleich mit den beiden Hauptdarstellern (Dr. Ping und der Eisbär) an. Viel Prominenz stand auf der Bühne! Ein Belohnungsessen gab es für die Künstler eine Woche später im Gh Blumauer. Danke „Helios“ – dem Energiebezirkteam – mit Chef Norbert Miesenberger für die Einladung.

Klima – Projekt – Abschluss

„Wir bewegen uns, wir bewegen was!  “

Feierliche Abschlussveranstaltung zum Klimaprojekt 2017/18 in der NMS Rainbach

Ein ganzes Schuljahr lang setzten sich die VS Neumarkt, die NMS St. Leonhard und die NMS Rainbach mit Klimathemen auseinander. Am 22. Juni präsentierten die Schulen im Festsaal der NMS Rainbach ihre Aktivitäten.

IMG 5978v  IMG 6009v  IMG 6148v

In der NMS Rainbach reichten diese von der Produktion eines eigenen Bio-Apfelsafts über die Aufführung eines „Klima“-Musicals bis zum Bau eines eigenen Backofens, in dem bereits köstliche Pizzen und selbst zubereitetes Natursauerteigbrot gebacken wurde.

Das Klimaprojekt „Wir bewegen uns, wir bewegen was“ wurde unterstützt vom Österreichischen Klimafonds und vom Energiebezirk Freistadt.