Die bunte Vielfalt von leuchtenden Buchstaben

In Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Center in Linz schufen sich 18 Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Kreativtages ihre persönlichen Leuchtbuchstaben: Aus Ton- und Seidenpapier wurden in Scherenschnitt-Technik aufwändige Muster umgesetzt, die mittels LED-Licht auf vorgefertigten Buchstaben-Rohlingen eine besondere Wirkung entfalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s