Gesunde Jause

 
Img 2524
 Sarah, Alexandra, Stefanie, Selina, Anna mit den leckeren Köstlichkeiten
Diesen Leitspruch heftet sich die KHS derzeit auf ihre Fahnen und bemüht sich durch
eine „gesunde Jause“ jeden Freitag in der 10-Uhr-Pause die Schüler mit neuen Energien zu versorgen.
Dieses leckere Angebot wird von den Schülern organisiert. Die Burschen der 3B-Klasse haben die ausgezeichneten Aufstriche produziert und die Mädchen die Brötchen bestrichen, die auch gleich reißenden Absatz fanden. Thomas und Kevin waren für das Obst zuständig.
Img 2529
Jasmin, Marie, Serap, Thomas und Kevin beim Auflegen der Brötchen.
Man isst ja auch mit den Augen!
Die Schüler lernen dadurch ein Projekt zu planen und auch auszuführen. Sie müssen zusammenarbeiten und sind auch für das Hin- und Wegräumen zuständig.
Jede Klasse kommt in den acht Wochen einmal dran. Finanziert wird das Brot dankenswerter Weise vom Elternverein. Obst und Aufstriche werden entweder von den Eltern finanziert oder wenn es die Schüler selber produzieren, werden die Ausgaben von der Klassenkassa bestritten.
Neben der Organisation ist auch eine Bewusstseinsbildung wichtig:
Es muss nicht immer Fleisch oder Wurst sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s