Pensionierung Wolfgang Gutenbrunner 2016

Img 3868

DANKE für ALLES!!

Wolfgang Gutenbrunner maturierte 1971 am Gymnasium Freistadt. Danach verbrachte er einige „Auslandssemester“ an der Technischen Universität und an der Uni in Wien.

Da er sich zur Pädagogik hingezogen fühlte, besuchte er von 1978 bis 1981 die pädagogische Akademie in Linz und absolvierte die Lehramtsprüfung in Mathematik, Physik und Chemie mit Auszeichnung. Zu einem späteren Zeitpunkt ergänzte er sein Studium in den Fächern Informatik und Geometrisches Zeichnen.

Seit September 1982 unterrichtete Herr Gutenbrunner an der Hauptschule Rainbach, ab 2001 in der KreativHauptschule Rainbach, zuletzt Neue Mittelschule!

Wolfgang Gutenbrunner lebte für die Schule, für die Schüler, er war deren liebevoller Freund, erklärte so lange, bis auch die „Hartnäckigen“ den Stoff kapierten. Seine Physik- und Chemiestunden waren vom Anschauungsunterricht geprägt und alle, die einen weiterführenden naturwissenschaftlichen Zweig besuchten, zehrten von seinem unermesslichen Wissen und seiner Vermittlungsgabe.

Vor allem auf Wienwochen war er bei allen Kollegen ein begehrter Begleiter, weil er durch sein Studium alle Plätzchen und Gässchen der Bundeshauptstadt kannte.

Neben dem Physiksaal war der Informatikraum seine zweite Heimat. Darin wohnte seine Seele als Netzwerkbetreuer.

Auf Grund seiner Pensionierung fehlt in der NMS Rainbach ein wesentlicher Teil und alle spüren, unser Kollege ist sehr schwer ersetzbar!!

Alle Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, samt Personal wünschen Wolfgang Gutenbrunner im wohlverdienten Ruhestand alles Gute und würden sich freuen, wenn er gelegentlich in der Schule vorbeikäme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s