Kein Auftrag in Pregarten, Pregarten – Rainbach: 7:0

Wir wussten, dass es in Pregarten schwer wird. Dass wir aber gar nichts zu bestellen hatten, war dann doch überraschend.

Von Beginn an drückten die Pregartner auf unser Tor. Wir hielten aufopfernd dagegen. Es war aber dennoch nur eine Frage der Zeit, bis wir den ersten Treffer hinnehmen mussten. In der 10. Minute war es soweit. Bis zur Pause bekamen wir noch vier weitere Tore.

In der zweiten Hälfte kombinierten wir einige Male bis vors Pregartner Tor. Ein richtiger Abschluss gelang uns jedoch nicht.

Wir verteidigten bis zum Schluss sehr engagiert. Unser Tormann Fabio Mörixbauer parierte zudem etliche gefährliche Schüsse. Trotzdem gelangen den Pregartnern in der zweiten Hälfte noch zwei weitere Treffer. Verdienter Endstand: 7:0

Mit dieser tollen Moral, sich einfach nicht unterkriegen zu lassen, gehen in wir in das nächste Spiel auswärts gegen Königswiesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s