Auf der Pirsch durch Schnee und Eis

Am 12. 12. 2022 trafen sich die Schüler:innen der 2. Klassen in Begleitung von Hr. Hochreiter und Fr. Haslinger mit einigen Jäger:innen und ihren vierbeinigen Begleitern bei der Wildkammer am Badeteich.

Dort erfuhren die Schüler:innen nicht nur, was einen guten Jäger/eine gute Jägerin ausmacht, sondern auch, welche Aufgaben und Eigenschaften ein Jagdhund erfüllen muss.

Gemeinsam mit den Jäger:innen des Jagdvereins bestaunten wir verschiedene Tierpräparate und erfuhren einige interessante Informationen über die Flora und Fauna Rainbachs.

Auf einem Streifzug durch den verschneiten Wald entdeckten wir mehrere Spuren von Mardern, Rehen, Eichkätzchen und Hasen. Auch über Liegeplätze und Futterstellen des Rehwilds wurden wir aufgeklärt. Zum Abschluss konnten wir sogar noch einen echten Fuchsbau bestaunen!

Dass der Natur- und Tierschutz ein großes Anliegen der Jägerschaft ist, durften wir an diesem Tag mehrmals erfahren. Danke an alle Jäger:innen, die sich mit ihren Hunden für uns Zeit genommen haben. Danke auch an Fr. Martina Klopf für die Organisation und den netten Empfang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s